Busbahnhof
Damm
Marienburg
Rhein

Herzlich Willkommen!

Liebe Monheimer und Baumberger,

„Die Zukunft gehört denen, die sie verändern“. Unter diesem Motto möchte ich Sie herzlich einladen, mit uns, der CDU in Monheim am Rhein aktiv unsere Stadt und das gemeinsame gesellschaftliche Leben zu gestalten. In unserem Informationsangebot auf diesen Internetseiten finden Sie aktuelle Themen und Ansprechpartner, die gerne zu Ihrer Verfügung stehen in Bezug auf sämtliche kommunalpolitische Fragen.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Ihre CDU Monheim am Rhein.

                                      

                 

Lars van der Bijl, Vorsitzender

 

Stabile Zuwendungen trotz Finanzkrise

09. September 2009, 19:56 Uhr
„Konkret entfallen auf Monheim Schlüsselzuweisungen von 8,4 Mio. Euro, eine allgemeine Investitionspauschale in Höhe von 785.533 Euro sowie eine Bildungs- und Sportpauschale von 1,36 Mio. Euro“, berichtet der CDU-Abgeordnete Hans-Dieter Clauser aus dem Landtag in Düsseldorf. Die Nachbarstadt Langenfeld erhält eine allgemeine Investitionspauschale in Höhe von 1,1 Mio. Euro sowie eine Bildungs- und Sportpauschale von 1,75 Mio. Euro.

 

Einen besonderen Stellenwert räumt das Land dem Schul- und Sportbereich ein. Mit insgesamt 528 Mio. Euro unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Schulpauschale den Bau, Umbau, Neubau oder die Renovierung von Schulen. Clauser: „Die bestmögliche Förderung und Bildung unserer Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zieht sich wie ein schwarzer Faden durch die politische Arbeit der CDU. Dazu gehören auch Investitionen in die Gebäude!“ Mit der Sportpauschale beteiligt sich das Land NRW am Neubau, Umbau, der Renovierung, Sanierung oder Modernisierung von Sportstätten. 2010 stellt Nordrhein-Westfalen rund 50 Mio. Euro dafür zur Verfügung. Insgesamt legt das Land aber großen Wert auf die Selbstständigkeit und die Eigenverantwortlichkeit der Kommunen. Clauser: „Rund 86% der Zuweisungsmittel sind daher frei verfügbar. Das stärkt die kommunale Selbstverwaltung."